Bauträgerrecht

Eigentumsübergang beim Bauträgervertrag

Die Umschreibung des Eigentums im Grundbuch ist – neben den übrigen Voraussetzungen - in der Regel an Zahlungsvoraussetzungen geknüpft, die der Bauträger gegenüber dem Notar bestätigen muss.

In dieser Konstellation stellt sich oft die Frage, ob der Erwerber auch vor Erfüllung der vertraglich geregelten Zahlungsverpflichtungen einen Anspruch auf Eigentumsverschaffung hat, wenn er beispielsweise zu Recht einen Betrag zurückbehält, da Mängel vorliegen.

Die Instanzgerichte haben einen Anspruch auf Eigentumsumschreibung vor vollständiger Zahlung dann bejaht, wenn der Bauträger sich mit der Verpflichtung zur Beseitigung von Mängeln in Verzug befand und der Zahlungsanspruch in etwa dem Mangelbeseitigungsaufwand entspricht.

Soweit die Parteien sich nicht einigen können, müsste der Anspruch eingeklagt werden, was selbstverständlich zeit- und kostenaufwändig ist, so dass eine Einigung in jedem Fall vorzuziehen ist.

Anfrage stellen

Persönliche Nachricht
A34         YW3      
H      H    C 8   M7Y
IES   5HI   G Q      
  S    R    3 M   69H
AHG         2ER      

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder

Weitere Wörterbuch-Einträge von Daniela Best

Daniela Best

Bauträgerrecht

Das Bauträgerrecht regelt die Vertragsbeziehungen zwischen einem Erwerber und einem Bauträger. Bauträger ist derjenige, …

Daniela Best

Wahlpositionen

Leistungen sind so eindeutig und erschöpfend zu beschreiben, dass alle Bewerber die Beschreibung im gleichen Sinne …

Daniela Best

Makler- und Bauträgerverordnung

Die Makler- und Bauträgerverordnung regelt die Voraussetzungen, unter denen ein Bauträger Zahlungen nach Baufortschritt …

Daniela Best

Schiedsklausel im Bauträgervertrag

In Bauträgerverträge wird gelegentlich eine Regelung aufgenommen, nach der zu der Frage, ob ein Mangel vorliegt ein …

Alle Wörterbuch-Einträge des Autors

Kommentieren Sie diesen Beitrag

Kommentare

  • Zu dem Beitrag wurden noch keine Kommentare verfasst

Beitrag verfasst/eingestellt von

Rechtsanwältin Daniela Best

Daniela Best
Rechtsanwältin

Bereits seit Beginn der anwaltlichen Tätigkeit Spezialisierung auf privates Baurecht. Fachanwältin für Bau- und Architektenrecht sowie Fachanwältin für Miet- und Wohnungseigentumsrecht. Der Schwerpunkt der Tätigkeit liegt in der Vertragsgestaltung sowie der außergerichtlichen baubegleitenden Beratung und - Regelung …

Zum Profil

Unsere Partner