Bauversicherungsrecht

Firmenrechtsschutzversicherung

Sinn und Zweck.
Im Rahmen der Regulierung berechtigter oder der Abwehr unbegründeter Ansprüche hat sich bereits der Berufshaftpflichtversicherer mit Anwalts- oder Gerichtskosten zu befassen.
Damit ist das Architektur- / Ingenieurbüro noch lange nicht gegen alle Möglichkeiten gerichtlicher Auseinandersetzungen - und den damit verbundenen, zum Teil erheblichen, Kosten - geschützt.
Leistungsumfang
Immer dann, wenn aktives Zurwehrsetzen erforderlich ist, trägt die Rechtsschutzversicherung (Firmenrechtsschutz) das Kostenrisiko z. B.:

  • Geltendmachung eigener Schadenersatzansprüche 
  • Verteidigung gegen straf-, ordnungswidrigkeits- oder standesrechtliche Vorwürfe 
  • Wahrnehmung rechtlicher Interessen aus Arbeitsverhältnissen

Weitere Wörterbuch-Einträge von baurechtsuche.de

baurechtsuche.de

Widerrufsbelehrung

Mit dem Gesetz zur Umsetzung der Verbraucherrechterichtlinie“ vom 13.6.2014 wurden Schutzregelungen zu Gunsten von …

baurechtsuche.de

Abnahmefiktion

Mit dem „Gesetz zur Reform des Bauvertragsrechts und zur Änderung der kaufrechtlichen Mängelhaftung“ vom 1. Januar 2018 …

baurechtsuche.de

Mangelhafter Baustoff

Rügt der Auftraggeber gegenüber dem Unternehmer Mängel, die auf ein mangelhaftes Bauprodukt zurückzuführen sind, und …

baurechtsuche.de

Verbraucherbauvertrag

Dieser Begriff wird mit dem ab dem 1. Januar 2018 gültigen „Gesetz zur Reform des Bauvertragsrechts und zur Änderung …

Alle Wörterbuch-Einträge des Autors

Kommentieren Sie diesen Beitrag

Kommentare

  • Zu dem Beitrag wurden noch keine Kommentare verfasst

Beitrag verfasst/eingestellt von

Anwaltskanzlei baurechtsuche.de

baurechtsuche.de


Unsere Partner