Bauvertragsrecht

Deutscher Vergabe-und Vertragsausschuss (DVA)

Hier handelt es sich um den Schöpfer der VOB, der bis zum Jahr 2002 den Namen "Deutscher Verdingungsausschuß für Bauleistungen" trug. In ihm sind die am Bau beteiligten Interessengruppen, hauptsächlich die öffentlichen Auftraggeber und die Bauwirtschaft, paritätisch vertreten. Die Geschäftsführung liegt beim Bundesministerium für Verkehr, Bau-und Wohnungswesen.

Der DVA gliedert sich in drei Hauptausschüsse, nämlich den
- Hauptausschuss Allgemeines ( HAA), den
- Hauptausschuss Hochbau (HAH) und den
- Hauptausschuss Tiefbau (HAT).

Dem Hauptausschuss Allgemeines obliegt die Aufgabe, die Teile A (Vergaberecht) und B (Vertragsrecht) der VOB im Bedarfsfall zu aktualisieren. Die beiden anderen Ausschüsse tragen dafür Sorge, dass die Allgemeinen Technischen Vertragsbedingungen (ATV) auf dem neuesten Stand bleiben.

Weitere Wörterbuch-Einträge von baurechtsuche.de

baurechtsuche.de

Widerrufsbelehrung

Mit dem Gesetz zur Umsetzung der Verbraucherrechterichtlinie“ vom 13.6.2014 wurden Schutzregelungen zu Gunsten von …

baurechtsuche.de

Abnahmefiktion

Mit dem „Gesetz zur Reform des Bauvertragsrechts und zur Änderung der kaufrechtlichen Mängelhaftung“ vom 1. Januar 2018 …

baurechtsuche.de

Mangelhafter Baustoff

Rügt der Auftraggeber gegenüber dem Unternehmer Mängel, die auf ein mangelhaftes Bauprodukt zurückzuführen sind, und …

baurechtsuche.de

Verbraucherbauvertrag

Dieser Begriff wird mit dem ab dem 1. Januar 2018 gültigen „Gesetz zur Reform des Bauvertragsrechts und zur Änderung …

Alle Wörterbuch-Einträge des Autors

Kommentieren Sie diesen Beitrag

Kommentare

  • Zu dem Beitrag wurden noch keine Kommentare verfasst

Beitrag verfasst/eingestellt von

Anwaltskanzlei baurechtsuche.de

baurechtsuche.de


Unsere Partner