Anwälte | Bauvergaberecht | 07.10.2016

Die VOB 2016 ist eingeführt

Bekanntlich wurde die für öffentliche Bauaufträge maßgebliche Vergabe-und Vertragsordnung (VOB) in den letzten Monaten mehrfach geändert. Mit Erlass des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit wurde nun festgelegt, dass diese Neufassung der VOB 2016 ab dem 1. Oktober 2016 für öffentliche Auftraggeber verbindlich ist.
Im Beuth-Verlag ist nun die Gesamtausgabe (1120 Seiten, Leineneinband) der VOB erschienen, die neben den Teilen A, und B zusätzlich den Teil C der VOB-2016 mit einer Vielzahl geänderter Allgemeiner Technischer Vertragsbedingungen (ATVs) beinhaltet.
Zusätzlich zu den überarbeiteten, schon in der bisherigen Gesamtausgabe enthaltenen ATVs enthält die Gesamtausgabe u.a. eine neue ATV für Verkehrssicherungsmaßnahmen im Bereich des Tiefbaus. Diese Gesamtausgabe der VOB ist beispielsweise beim VOB-Verlag Vögel OHG (Kalvarienbergstr. 22, 93491Stamsried, Fax: 09466/1276) zum Preis von 49 € erhältlich.

Zum diesem Beitrag existieren keine verwandten Beiträge.

Weitere Beiträge von baurechtsuche.de

Anwälte | 06.01.20
baurechtsuche.de

HOAI: Welche Folgen hat das Urteil des Europäischen Gerichtshofs für die Mindest- und Höchsthonorarsätze?

Mandantenfrage: Wir sind ein Ingenieurbüro, das vornehmlich für öffentliche Auftraggeber arbeitet. Wir haben Kenntnis …

Anwälte | 09.12.19
baurechtsuche.de

Öffentlicher Auftrag: Ausschluss eines Bieters wegen Schlechtleistung?

Mandantenfrage: Wir sind ein mittelständisches Bauunternehmen, das vornehmlich für öffentliche Auftraggeber baut …

Anwälte | 23.11.19
baurechtsuche.de

Vorsicht vor „Mischverträgen“

Mandantenfrage: Wir sind ein mittelständisches Bauunternehmen. Bei einem Vortrag wurde uns mitgeteilt, dass die …

Anwälte | 07.11.19
baurechtsuche.de

Bauhandwerkersicherheit auch für vorbereitende Planungsleistungen?

Mandantenfrage: Wir sind ein kleines Architekturbüro, das vornehmlich für Bauträger arbeitet. Leider müssen wir …

Alle Beiträge des Autors

Beitrag verfasst/eingestellt von

Anwaltskanzlei baurechtsuche.de

baurechtsuche.de


Unsere Partner