Anwälte | Architektenrecht/Ingenieursrecht | 09.03.2015

Welche HOAI-Fassung gilt bei stufenweiser Beauftragung?

Bekanntlich wurde die HOAI in den letzten Jahren recht häufig verändert. Deshalb ist in die Entscheidung des BGH vom 18.12.2014, Planerrechts-Report 2015,7 wichtig, in der folgenden Leitsatz aufgestellt wurde:

„Wird eine stufenweise Beauftragung vereinbart, wonach zunächst die Leistungsphasen 1-4 und die weiteren Leistungen später abgerufen werden, ohne dass der Auftragnehmer hierauf einen Rechtsanspruch hätte, gilt für diese weiteren Leistungsphasen die Fassung der HOAI, die im Abrufzeitpunkt in Kraft ist."

Weitere verwandte Beiträge

Anwälte | 15.01.18
Jörg Diebow

STUFENWEISE BEAUFTRAGUNG VON ARCHITEKTEN – NEUES BAUVERTRAGSRECHT:

Das ab dem 1. Januar 2018 gültige neue Bauvertragsrecht hat auch auf Architekten- und Ingenieurverträge erhebliche …

Anwälte | 15.01.18
Jörg Diebow

OHNE KOSTENRAHMEN KEINE HAFTUNG FÜR BUDGETÜBERSCHREITUNG!

Der Fall:Im Frühjahr 2010 beauftragte die Klägerin die Beklagte, die ein Institut für Geomantie, Medizin und …

Anwälte | 08.01.18
Jörg Diebow

NEUES BAUVERTRAGSRECHT – VORBEREITUNG DES ARCHITEKTENVERTRAGES – ZIELFINDUNGSPHASE:

Das zum 1. Januar 2018 in Kraft tretende neue Bauvertragsrecht regelt erstmals grundlegende rechtliche Bedingungen für …

Anwälte | 04.12.17
Jörg Diebow

GESTEIGERTE ÜBERWACHUNGS- UND KOORDINIERUNGSPFLICHTEN EINES ARCHITEKTEN ALS BAUUNTERNEHMER

Der Fall:Ein Architekt wird von einem privaten Bauherrn mit der schlüsselfertigen Errichtung eines Einfamilienhauses …

Alle verwandten Beiträge

Weitere Beiträge von baurechtsuche.de

Anwälte | 06.09.17
baurechtsuche.de

Wird die VOB/B geändert?

Am 1. Januar 2008 wird das „Gesetz zur Reform des Bauvertragsrecht und zur Änderung der kaufrechtlichen Mängelhaftung“ …

Anwälte | 27.07.17
baurechtsuche.de

Auch eine Teil-Schwarzgeldabrede kann nun dramatische Folgen haben

Ein Urteil des OLG Schleswig vom 14.8.2014 – 7 U 16/08* – verdeutlicht, wie risikoreich es ist, wenn die …

Anwälte | 11.07.17
baurechtsuche.de

Erfüllt eine E-Mail das vertraglich vereinbarte Schriftformerfordernis?

In vielen Werkverträgen und auch  in der VOB/B ist bestimmt, dass gewisse Erklärungen oder Vereinbarungen der …

Anwälte | 20.06.17
baurechtsuche.de

Das Wichtigste zum neuen Bau- und Kaufvertragsrecht des BGB-Teil 17

Kürzlich hat der Gesetzgeber das „Gesetz zur Reform des Bauvertragsrechts und zur Änderung der kaufrechtlichen …

Alle Beiträge des Autors

Beitrag verfasst/eingestellt von

Anwaltskanzlei baurechtsuche.de

baurechtsuche.de


Unsere Partner